TTVSA - Newsletter 04/ 2017

mit diesem Newsletter erhaltet ihr wieder aktuelle Informationen des Präsidiums und der Geschäftsstelle des TTVSA.

                          Download Newsletter 04/ 2017

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Fricke
Geschäftsführer

Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt e.V.

Lust auf Tischtennis?

 Der HT 1861 erweitert sein Sportangebot für Kinder und Jugendliche in der Abteilung Tischtennis.  

Du bist mindestens 10 Jahre alt?

Du hast bereits Tischtennis gespielt oder wolltest es schon immer einmal ausprobieren? 

Du möchtest deine Geschicklichkeit in der schnellsten Rückschlagsportart der Welt unter Beweis stellen? 

Dann bist du bei uns herzlich willkommen! Komm' einfach während unserer Trainingszeiten vorbei. 

Montag: 19.30 - 21.30 Uhr

Dienstag: 17.00 - 18.30 Uhr

Donnerstag: 18.00 - 21.30 Uhr (Sporthalle der Gesamtschule in der Wilhelm-Trautewein-Straße)

Wir freuen uns auf Dich!

HT Tischtennis-Teams dominieren ihre Staffeln

Tischtennis Kreisoberliga Harz / 2. Kreisklasse Harz

Beide Mannschaften der neugegründeten Abteilung Tischtennis des HT1861 Halberstadt haben nach Abschluss der Hinrunde die Herbstmeisterschaft errungen.

Die erste Mannschaft blieb in der Kreisoberliga dabei genauso unbezwungen, wie die Zweite in der zweiten Kreisklasse. Wie hoch überlegen die erste Mannschaft in der Kreisoberliga ist, drückt sich sehr deutlich im Durchschnittsergebnis aus. Dieses lautet 8:1. Während der Punktspielrunde konnten auch Ersatzgestellungen problemlos ausgeglichen werden. In allen Ranglisten führen die HT-Spieler das Tableau an, ob im Einzel oder im Doppel. Auf dem Weg zur Kreismeisterschaft kann sich die Mannschaft um Thomas Sellmann, Christian Baumann, Norbert Boldt und Günter Spott nur noch selbst ein Bein stellen. 

Nicht ganz so souverän, aber immer noch deutlich überlegen, hat die zweite Mannschaft die Herbstmeisterschaft errungen. Hier lautet das Durchschnittsergebnis 8:2. Die ärgsten Konkurrenten Danstedt II und VfB Germania Halberstadt VIII wurden 8:2 bzw. 8:4 bezwungen. In den Einzelpartien blieb das Team Frank Rebmann, Uwe Streit, Thomas Puhrer, Jessica Streit und Jürgen Glei zwar jeweils nicht ungeschlagen, vordere Positionen in den jeweiligen Ranglisten wurden aber eingenommen. Da zur Rückrunde personell noch mehr Möglichkeiten bestehen, sollte dem angestrebten Staffelsieg und damit verbundenen Aufstieg nichts im Wege stehen. 

Es gibt wieder Tischtennis beim HT 1861 Halberstadt.

Der Verein begrüßte die TT-Sportler herzlich in der Turnhalle der Ganztagsekundarschule -Freiherr Spiegel-.

Die neu gegründete Tischtennisabteilung hat das Training unter der -Schirmherrschaft- des HT 1861 Halberstadt aufgenommen.

Der HT hat damit sein Sportangebot erweitert. Neben Handball, Cheerleading und Badminton wird künftig auch wieder Tischtennis im Verein gespielt. Für den Aufbau und die Organisation konnte Dr. Frank Rebmann als Abteilungsleiter gewonnen werden. Nach Pfingsten startete der Trainingsbetrieb der neu gegründeten Abteilung, die für alle Freunde des kleinen Zelluloid-Balles offen ist, die Spaß am Tischtennis haben oder hier ihren Spaß wiederentdecken möchten. Zur Zielsetzung sagt der Abteilungsleiter: ?Unter Leitung unseres A-Lizenz-Trainers Günter Spott wollen wir jedem die Möglichkeit geben, seine individuellen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und diese auch in Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. Jeden Montag von 19.30 bis 22 Uhr und Donnerstags zwischen 18 und 22 Uhr findet das Training in der Turnhalle der Ganztagssekundarschule ?Freiherr Spiegel? statt. Tischtennisinteressierte sind jederzeit herzlich willkommen.?

Sportlerin und Sportler der Abteilung TT